Nachgeschminkt: Mint Summer Look

K1024_IMG_8921Durch den tollen Blog von Fraulein Immergrün bin ich auf die Mitmachaktion Nachgeschminkt von Der blasse Schimmer gestoßen.  Dort wird jeden Monat zum Nachschminken eines Looks angeregt. Einfach mal um Neues auszuprobieren, von den Arbeiten anderer Blogger zu lesen, neue Produkte zu kaufen und aus sich heraus zu gehen. Looks zu schminken, die man sonst nie geschminkt hätte, Techniken zu verfeinern. Und einfach, um Spaß zu haben.

Im September kam die Inspiration von dem Mint Summer Look von Hatice Schmidt.

Ein wunderschönes, sommerliches AugenMakeUp, in dem mintgrüner Lidschatten das Highlight ist. Ich habe doch tatsächlich noch nie ein grünes AugenMakeUp geschminkt. Grün Geschminkt steht ja auch für ‚green‘, im Sinne von ‚organic‘-ökologisch. Nicht für die Farbe.

Aber was für ein Look eignet sich besser, um ihn nachzuschminken? 🙂

Ich greife dabei natürlich ausschließlich auf Naturkosmetik zurück.

K1024_IMG_8912

Als Foundation habe ich die Lieth Foundation von UNDGretel verwendet, die mit dem Seidenpuder von Dr. Hauschka ein wenig abgepudert wurde. Danach folgte das leicht apricot getönte Rouge – ebenfalls von Dr. Hauschka. Und eine Mixtur aus dem Lidschatten ‚Glow‘ von Provida Organics (ein wunderschöne reiner Schimmer, ich glaube es ist reines Glimmermica) und dem hellsten Lidschattenton des Sante Lidschatten Trios auf den Highlighter Punkten. Wangenknochen, Nasenrücken, Augeninnenwinkel und Cupid’s Bow.

Dann habe ich meine Augenbrauen mit dem Eyebrow Pencil von Sante nachgezogen. Ich liebe diese Stifte, da sie eine wunderbare leichte Pigmentierung haben und sehr lang anhaltend. Die niedrige Pigmentierung finde ich wichtig, damit der Stift seht natürlich nachzeichnet und man gar nicht erst dazu kommt, sich dicke Balken ins Gesicht zu malen. Außerdem sind beide Farbtöne, in denen die Stifte erhältlich sind, aschig genug in der Farbe, um wirklich alle Hauttypen abzudecken.

Mit dem UNDGretel Lipgloss habe ich ein wenig Farbe auf die Lippen getupft (ich denke der Farbton war Nude Schimmer?). Die Lipglosse sind toll – auch wenn ich die große Farbauswahl gegenüber den wenigen Lidschattentöne nicht ganz verstehe. Gut pigmentiert, pflegend ohne klebrig zu sein. Und Ergiebig. Das ist für den Preis wichtig!

Das Wichtigste bei diesem Look war allerdings das AugenMakeup. Mintgrün ist eine Farbe, die ich sehr liebe. Lustigerweise trug ich sogar ein T-Shirt in dieser Farbe, bevor ich mich beschloss den Look nachzuschminken.

Was die Farben angeht, musste ich kreativ werden, da ich in meinem, eher am dezenteren Brautmakeuo orientierten Kosmetiktrolly, vor allem natürliche Farben gebunkert habe.

Glücklicherweise habe ich eine ganze Wagenladung mit reinen Farbpigmenten, da ich meine Lidschattenpaletten selbst herstelle, in dem ich Pigmente presse.

Da fand ich ein Päckchen mit hellblauem Mica, das mir der Shop Brennessel-München, bei dem ich immer mal wieder bestelle, mal als Geschenk beigefügt hat. Mein Glück, die Farbe wäre sonst nie in meinem Warenkorb gelandet. Sonst hätte ich es selbst mischen müssen.

Ich habe erst eine Lidschatten Basis aufgetragen – die von Terra Natura, ich mag pudrige Basen lieber als cremige. Ich versuche Cremetextruen so gering wie möglich zu halten, wegen der Inhaltsstoffe.

Dann folgte ein heller Sand-Ton auf das bewegliche Lid – Blonde von Alima Pure. Dann Vanilla unter der Augenbraue und im Augenwinkel, als hellerer Kontrast. Mit der Farbe Siam von Provida Organics – ein hübsches, glitzerndes Beige mit einem Einschlag ins Aubergine-farbene, habe ich die Lidfalte betont.

K1024_IMG_8917

Mit dem Farbton Mauve (Provida Organics) und einem aubergine Ton aus einem der Lavera Lidschatten Quattros, habe ich einen dunklen Lila-Ton für den äußeren Augenwinkel gemixt.

Nach ordentlicher Blendearbeit, kam dann erst eine Schicht grün schimmernder Lidschatten aus dem Sante Lidschattentrio, darüber dann das blaue Perlglanzpigment.

Mit dem braunen Eyeliner von Lakhshmi (hier kommt die Gelkonsistenz von Ölrührungen nach Aryuveda Philosphie, weswegen ich ihn liebe) habe ich meinen oberen Wimpernkranz verdichtet, aber auf den starken Lidstrich aus dem Hatice Schmidt Video verzichtet. Das ist auch das Schöne an den Nachgeschminkt Aufrufen – du kannst dir einfach nur Inspiration holen, niemand zwingt dich den Look so genau wie möglich nachzuschminken. Im Gegenteil. Ihn an die Eigenheiten deines Gesichts anzupassen, ist etwas, das man dadurch gut lernen kann.

K1024_IMG_8916

Siam habe ich dann noch ein wenig am unteren Wimpernkranz verblendet. Dann folgten mehrere Schichten brauner Mascara. Ich liebe den Volume Mascara von Lavera. Es gibt ihn in schwarz und ich braun – in einem schonen dunklen Braun, das aber eben nicht so stark kontrastiert wie der schwarze Ton. Bei hellhäutigen Frauen sieht das im Alltag meist weicher aus, ohne dass man erklären könnte wieso.

Er hält den ganzen Tag, verrutscht nicht und ist mit einem Preis von 8 Euro, echt das Beste was NK Mascara im Preis-Leistungs Verhältnis zu bieten haben.

Wie immer bei NK Mascara, verklumpt er nie. Mit einem Auftrag werden die Wimpern natürlich betont. Nach dem Abtrocknen dieser Schicht, kann man mit einer 2. oder 3. einen noch dramatischeren Augenaufschlag schminken. Und er hält den ganzen Tag. Ohne Pandaaugen.

K1024_IMG_8918

Ich habe außergewöhnlich lange gebraucht, um diesen Look zu schminken. So starke AugenmakeUps bin ich einfach nicht gewöhnt. Wie immer merke ich, dass ich vom Bräute schminken einen ganz anderen Stil gewöhnt bin.

Vor allem meine Zielgruppe: natürliche Frauen, mit einem bewussteren Umgang mit Kosmetik und einem wesentlich anderen Anspruch an MakeUp, ist an unsichtbarem MakeUp interessiert. Da muss ich immer stark aufpassen, dass es nicht zu viel wird.

Ich fand das Augenmakeup schon sehr stark. Und auf dem Foto schon wieder fast zu dezent dafür, dass es ein starker Look ist.

Ich bin auf jeden Fall super froh, dass ich mitgemacht habe. Ich musste kreativ sein und musste aus meiner Komfort-Zone heraus. Eine wunderbare Gelegenheit dafür.

Es hat großen Spaß gemacht. Danke an den blassen Schimmer für die Möglichkeit 🙂

 

K1024_IMG_8926

K1024_IMG_8927

Eure Lenalogo grün geschminkt final transparent2

 

 

 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Nachgeschminkt: Mint Summer Look

    • 🙂 Danke, wieder mal, für das Bekanntmachen. Es war wirklich unheimlich spannend für mich, weil ich, wie beschrieben, durch das Bräute schminken schon ein bisschen in einem Raster stecke. Aus dem heraus zu gucken, ist schon wahnsinnig toll. Und ohne so eine Aktion, würde ich die Zeit wohl nicht aufwenden. Oder alles vorher abschminken 🙂

      Oh, bitte, bitte mach mit. Ich würde super gern sehen, wie du den Look schminkst und womit! 🙂 Mach dir natürlich keinen Stress!
      Liebste Grüße

      Gefällt mir

  1. Dafür, dass du solche Farben nicht oft trägst, stehen sie Dir wirklich außerordentlich gut. Und es umschmeichelt wirklich sehr deine Haarfarbe. Ich bin gespannt, ob du beim nächsten Nachgeschminkt auch mitmachst, da wirds ja knallbunt 🙂

    LG Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s